Beim Texas Holdem handelt es sich um eine spezielle Form des Poker.

Texas Holdem Poker gilt als populäre Pokerform und wird entsprechend in zahlreichen Spielkasinos als Variante angeboten.

Diese Spielvariante ist für ein Spiel zwischen zwei bis maximal zehn Mitspielern gedacht (in den USA wird Texas Holdem auch in Runden von bis zu vierzehn Mitspielern gespielt) und wird mit einem 52 Karten Blatt gespielt.

Es werden maximal vier Wettrunden (Preflop, Flop, turn Card, River Card) gespielt.

Beim Show Down stellen alle Spieler aus ihrem eigenen Blatt und den fünf Tischkarten die beste Kombination zusammen.

Am Ende gewinnt der Spieler mit der höchsten Hand.